Nachrichtenleser

Der neue Mercedes-Benz GLA

2020-02-11 16:21

Mehr Charakter. Mehr Platz. Mehr Sicherheit.

Die wichtigsten Neuheiten auf einen Blick:

 

Vorbildliche Sicherheit mit Mercedes-Benz Intelligent Drive: Mit dem neuen Fahrassistenz-Paket begeben Sie sich auf den Weg zum autonomen Fahren: Modernste Assistenzsysteme unterstützen Sie situationsgerecht bei Geschwindigkeitsanpassung, Lenken, Spurwechsel und selbst bei Kollisionsgefahr.

 

Aktiver Brems-Assistent: Ein Auge mehr auf der Strasse: der Aktive Brems-Assistent warnt Sie vor dem Risiko von Auffahrunfällen sowie querenden Fussgängern und Radfahrern und kann in Notfällen eine autonome Notbremsung einleiten.

 

Die adaptiven MULTIBEAM LED Scheinwerfer reagieren mit einzeln steuerbaren LEDs auf die Verkehrssituation und sparen andere Verkehrsteilnehmer aus, ohne sie zu blenden. Abbiege- und Kurvenlicht leuchten zudem das Sichtfeld optimal aus.

 

Das neue Infotainment-System MBUX Augmented Reality für Navigation bringt grafische Navigationshinweise mit Live-Bildern zusammen. Mehr Übersicht geht kaum.

 

Erstmals bietet Mercedes beim GLA eine um 14 cm längsverschiebbare zweite Sitzreihe an; die Sitzlehnen können Sie zudem in eine steilere Position bringen.

 

Mehr Grösse, aber kürzer: Der neue GLA überragt seinen Vorgänger um mehr als zehn Zentimeter, ist aber anderthalb Zentimeter kürzer; er bietet dadurch vorne mehr Kopffreiheit und hinten deutlich mehr Beinraum.

 

Der neue GLA startet mit den komplett neu entwickelten 4-Zylinder Motoren, die bereits bei der neuen A-Klasse zum Einsatz kommen: Benziner als 200, 250 und 250 4MATIC; Diesel als 200 d und 220 d; beide auch als 4MATIC. Später folgt der Mercedes-AMG GLA 35 4MATIC und der GLA 250 e Plug-in-Hybrid.

 

Das Team der Auto Lang freut sich, wenn Sie sich jetzt digital und ab dem 11. Mai persönlich ein Bild vom neuen GLA machen.

Zurück