Nachrichtenleser

EQ - Die neue Marke für Elektromobilität

2017-07-31 09:24

Revolutionen beginnen immer auf der Strasse.

 

Der Satz „Eigentlich müsste man doch die Welt verändern.“ hat noch nie die Welt verändert. Wir wollen die elektromobile Revolution ganz real vorantreiben. Deshalb machen wir nicht bei Fahrzeugen halt, sondern erweitern unser Angebot um konkrete Produkte, Services und Innovationen, die weit über das Fahren hinausgehen. Die Art, wie wir uns fortbewegen, wie wir Energie nutzen, wie wir intuitiv mit unseren Fahrzeugen umgehen werden – all das wird sich ändern.

Unsere Revolution heisst EQ und steht für „Electric Intelligence by Mercedes-Benz“. Und der Anfang ist bereits gemacht. Mit der umfangreichen Elektro- und Plug-in-Hybrid-Flotte von Mercedes-Benz. Werden Sie Teil einer neuen Bewegung. #switchtoEQ

 

EQ steht für intelligente Elektromobilität. Für attraktives Design, außergewöhnlichen Fahrspaß, hohe Alltagstauglichkeit und ein Maximum an Sicherheit. Die neue Produktmarke repräsentiert „Emotion und Intelligenz“, zwei Markenwerte von Mercedes-Benz. Sie umfasst alle wesentlichen Aspekte für kundenorientierte Elektromobilität und geht über das Fahrzeug hinaus. EQ bietet ein umfassendes elektromobiles Ökosystem aus Produkten, Services, Technologien und Innovationen.

 

Das Portfolio von EQ umfasst alle künftigen, batterieelektrisch angetriebenen Automobile sowie die dazugehörigen Produkte und Dienstleistungen von Mercedes-Benz. Somit wird in seinem immer größer werdenden Portfolio eine einfache und transparente Orientierung für die Kunden gewährleistet. Daher ist die Marke EQ der nächste logische Schritt im Rahmen der Vertriebs- und Marketingstrategie „Best Customer Experience“.

 

Der Plug-in-Hybrid kombiniert das Beste aus zwei Welten: grosse Reichweite und extrem geringe Emissionen.

 

Beim Plug-in-Hybrid sorgen Elektro- und Verbrennungsmotor für den Vortrieb. Bei diesem Konzept besteht die Möglichkeit, die HV-Batterie des Fahrzeugs zusätzlich zur Rekuperation an einer Steckdose oder Ladestation aufzuladen. Durch die leistungsstarke Lithium-Ionen-HV-Batterie können längere Strecken rein elektrisch zurückgelegt werden.

Mercedes-Benz hat für seine Plug-in-Hybride einen modularen Baukasten entwickelt: Vier- oder Sechszylinder-Ottomotoren werden mit Hybrid Modulen und Batterien verschiedener Leistungsstufen kombiniert.

 

Hier gehts zur Landingpage mit weiteren Infos und der Modellübersicht:

https://e-mobility.mercedes-benz.com/de_ch

 

 

Der Mercedes-Benz Concept EQ

 

 

Die Studie im Look eines sportlichen SUV-Coupés.

 

„Concept EQ“ feiert auf dem Pariser Automobilsalon Weltpremiere und ist der Vorbote der neuen Produktmarke von Mercedes-Benz für Elektromobilität „EQ“.
Das dynamische Exterieur-Design mit neuer Elektro-Ästhetik unterstreicht die Fokussierung auf den kraftvollen Elektroantrieb: Zwei Elektromotoren an Vorder- und Hinterachse erzeugen je nach Ausbaustufe eine Gesamtleistung von bis zu 300 kW. In Kombination mit der intelligenten Betriebsstrategie von Mercedes-Benz erzielt der „Concept EQ“ eine Reichweite von bis zu 500 Kilometern. Deutlich reduzierte Ladezeiten gehen mit der Einführung des Schnellladens via Combined Charging System (CCS) einher.

 

Zukunftsweisendes Interieur.

 

Auch das Interieur ist von der neuartigen Elektro-Ästhetik geprägt. Im fahrerorientierten Cockpit liegt der Fokus auf einer unkomplizierten, touch-basierten Bedienung und der Look des Exterieurs wird konsequent in den Innenraum übertragen. Mit dem innovativen, digitalen Bedienerlebnis differenziert sich „Concept EQ“ von der bekannten Bedienlogik heutiger Fahrzeuge und gibt einen Ausblick in die Zukunft der User Interaction bei Mercedes-Benz.

Zurück